A 215, Anpassung Anschlussstelle Kiel-Mitte

Mit der Maßnahme wird die im Stadtgebiet der Landeshauptstadt Kiel knapp 500 m vor dem regulären Autobahnende gelegene Anschlussstelle Kiel-Mitte der A 215 um fehlende Fahrbeziehungen in Richtung Norden (B 76) sowie in Richtung Westen (A 215) erweitert.

Künftig sollen Verkehre auf die A 215 auffahren können. Das dafür neu zu schaffende Kreuzungsbauwerk (BW 2) soll gleichzeitig genutzt werden, um auch Kfz-Verkehre aus der B 76 (aus Richtung Eckernförde) direkt dem Mühlendamm zuzuführen. Als weitere neue Fahrbeziehung soll die Gegenrichtung vom Mühlendamm zur B 76 (in Fahrtrichtung Eckernförde) ermöglicht werden.

  • SW 1 Stützwand nördlich des Mühlendammes
  • SW 2 Stützwand westlich der Zufahrt zum Citti-Parkhaus
  • SW 3 Stützwände der Rampe zum Mühlendamm zur B 76
  • BW 2 Brücke Rampe (A 215 + B 76) / A 215
  • BW 3 Brücke Gemeindestraße / A 215 - Abzweiger

Weitere Informationen

Anschlussstelle Kiel-Mitte ist fertigl

Website: Kieler Nachrichten

AB 2018: ENTLASTUNG DES KIELER INNENSTADT-VERKEHRS

Website: Schleswig-Holstein Wirtschaftsministerium

Zurück