Erweiterung zweier Kläranlagen zur Klärschlammfaulung

  • Kläranlage Hambergen, Neubau eines Faulbehälters mit Nebenanlagen
  • Kläranlage Worpswede, Neubau eines Vorklärbeckens mit Pumpwerk

Weitere Informationen

Presseartikel vom 24.04.2020

Strom aus Abwasser

Der Wasser- und Abwasserverband Osterholz rüstet sein Klärwerk in Hambergen um. Es soll Energie aus dem Klärschlamm produzieren und somit die Umwelt schonen.

Weiterlesen auf weser-kurier.de

Zurück